404 Not Found

Not Found

The requested URL /getown-c.php was not found on this server.

 
Aktuelles
Allgemeines
Termine
Nächste Termine
Keine Termine
265823
HeuteHeute126
Diese WocheDiese Woche534
Dieser MonatDieser Monat2287
GesamtGesamt265823
Social Media

Landeseinzelmeisterschaft 019

Die diesjährige Landesmeisterschaft O19 fand am 27.11. in Ribnitz statt. Auch von unserem Verein wurden einige Spieler ins Rennen geschickt. So starteten in einem würdigen und gut organisierten Turnier die Mixed Janine/Matthias S. und Daniela/Jens, Janine im Dameneinzel, Jens, Matthias S., Matthias B. und Ralf im Herreneinzel, unser Damendoppel Janine/Daniela sowie Jens/Matthias S. und Ralf/Matthias B. in der Herrendoppelkonkurrenz. Richtig viele Überraschungen sollte es jedoch an diesem Tag nicht geben.

Einen eher schlechten Start in das Turnier erwischten unsere Mixed. Sowohl Janine/Matthias als auch Daniela/Jens konnten zwar jeweils den ersten Satz gegen Paarungen aus Ribnitz bzw. Güstrow und Greifswald gewinnen, verloren dann jedoch ihren roten Faden und mussten sich in den Folgesätzen unnötig geschlagen geben. Es konnte also nur besser werden – und das wurde es zumindest teilweise auch. Jens setzte sich in der stark besetzten Herrenkonkurrenz in einem knappen Spiel gegen Ehrlich aus Neubrandenburg durch. In der zweiten Runde war dann jedoch gegen T.Paul vom BSV Greifswald Endstation. Janine, aufgrund der guten Vorjahresplatzierung an 2 gesetzt und dadurch mit einem Freilos in Runde 1, hatte in ihrem ersten Einzelspiel gegen Mai aus Schwerin noch leichte Startschwierigkeiten, fand dann allerdings immer besser ins Spiel und konnte einen Dreisatzsieg verbuchen. Im Halbfinale wartete mit S.Röhr (Neubrandenburg) eine altbekannte Gegnerin. Nach einigen knappen Spielen in der Vergangenheit konnte sich Janine dieses Mal schlagsicher und lauffreudig in zwei Sätzen durchsetzen und sich damit ins Finale vorspielen. M.Richter aus Greifswald war hier zwar eine Nummer zu groß, die Vizelandesmeisterschaft ist dennoch aller Ehren wert!

Für die Überraschung des Tages sorgten anschließend Ralf und Matthias B. im Herrendoppel. Sie siegten zuerst in 2 Sätzen gegen die starke Neubrandenburger Paarung Kellnorat/Hendemann und konnten dann auch gegen die späteren Landesmeister aus Güstrow eine gute Leistung abrufen. Noch weiter, nämlich bis in die Vorschlussrunde, konnte unser Damendoppel vordringen. Dabei hatten Janine und Daniela ein Freilos in Runde 1, gewannen in Runde 2 gegen ein Ribnitzer Doppel und mussten sich erst im Halbfinale nach 3 Sätzen geschlagen geben. Am Ende sprang somit ein dritter Platz heraus.

Damit standen für uns am Ende ein zweiter und ein dritter Platz zu Buche. In Anbetracht der gut besetzten Konkurrenzen ist dieses Resultat zwar nicht herausragend, aber dennoch prinzipiell zufriedenstellend. Nächstes Jahr greifen wir wieder aufs Neue an und können dann hoffentlich wieder mehr gute Spiele und Ergebnisse verzeichnen!

Tabelle 2015/16

Landesliga, Saison 2014/2015

Rang Team Punkte Spiele
1 Güstrower SC 09 0 0:0
2 BSV Einheit Greifswald
0
0:0
3 BSC 95 Schwerin 0 0:0
4 ESV Turbine Rostock 0 0:0
5 Ribnitzer SV 0 0:0
6 SG TSV Bützow/ MS Neubrandenburg
0 0:0
7

Greifswalder SV 98

0 0:0

 Stand: 21. Juni 2015

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online